Mit Mungo Parks unterwegs


 
Buchtipp:
Der Erstlingsroman von T. Coraghessan Boyle, grandios und fulminant neu übersetzt. Lesen!

T.C. Boyle: „Wassermusik“
Roman – übersetzt aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren
576 Seiten, Preis: 24,90 Euro 

Oh well

The Eels live in Berlin

The Eels live in Berlin

Mit der Bahn durch die Stadt, – Alex, U2, Potsdamer Platz, Zeit Online, Tagesspiegel, Anhalter Bahnhof, – Tempodrom. THE EELS sind in der Stadt, spielen das neue Album: „THE CAUTIONARY TALES OF MARK OLIVER EVERETT“, sehr fein und sehr ruhig arrangiert, gespickt mit alten EELS-Klassikern. „I like birds“. Sitzplatzkonzert.

Die leise, zarte Stimme von Melanie De Biasio – Vorprogramm – ist kaum zu hören. Zu dem Talk Talk-Musiker Mark Hollis Mark verbinde sie eine starke Wesensverwandtschaft: „Life’s What You Make It“. Oliver Everett singt da schon etwas lauter, zum Glück. Sitzplatzkonzert, sehr eng im Rang, aber was solls: „Birds“. Dann mein Lieblingslied vom neuen Album, leider Sitzplatz, – aber wunderbar!

Sinkane goes Soul

Sinkane live:
​04.09. First We Take Berlin Festival – Berlin
05.09. Grelle Forelle – Wien
18.09. Palace – St. Gallen, CH
20.09. Reeperbahn Festival – Hamburg

13 Thesen zur WM

Entspannter Summerjam

WM und Twitter