Schritt um Schritt – mit Hundred Waters unterwegs

Ein Zeichen gegen Gewalt

Träger von Ideen

Die Elektro-Pioniere KRAFTWERK in der Berliner Neuen Nationalgalerie.

Die Elektro-Pioniere Kraftwerk in der Neuen Nationalgalerie. (Foto: Matthias Dreier)

1975 hat Kraftwerk das Album „RADIO-AKTIVITÄT“ veröffentlicht, vor 35 Jahren, – dass dieses Stück Musikgeschichte noch heute aktuell ist, das zeigt Kraftwerk Anfang 2015 in der Berliner Neuen Nationalgalerie. Es ist der zweite Abend von acht Abenden an dem die Elektro-Formation ihre Alben auf der Bühne inszeniert, im Zentrum der jeweiligen Konzerte stehen die acht Kraftwerk-Alben, das Spektakel nennt sich „Der Katalog – 1 2 3 4 5 6 7 8“ und findet in 3-D statt. Nach diesen Auftritten verabschiedet sich die Nationalgalerie anschließend in eine Pause – sie wird für eine mehrjährige Sanierung schließen.

Neue Nationalgalerie. Kulturforum. Berlin-Tiergarten © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse

Neue Nationalgalerie. Kulturforum. © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse

Das „RADIO-AKTIVITÄT“-Konzert ist eine audiovisuelle Gesamtinszenierung – Bild und Ton, Performance, Projektion, Computeranimationen; Kling-Klang, das Museum schwebt in einer Fülle von 3-D-Projekten: Wellen, Radios, Noten, Autos, Zahlen, Formen fließen durch den Raum. Die Musik verschmilzt mit dem Ort und so ergibt sich tatsächlich „eine kongeniale Partnerschaft„, wie es Museums-Direktor Udo Kittelmanm bereits im Vorfeld der Konzerte geahnt hat. Das Museum stellt eigentlich die Kunst des 20. Jahrhunderts aus, es ist das letzte Bauwerk des Architekten Ludwig Mies van der Rohe. 1968 eröffnet, ist der Bau selbst eines der bedeutendsten Kunstwerke des vergangenen Jahrhunderts. Schwerpunkte der Sammlung liegen im Symbolismus, Expressionismus und Realismus: Edvard Munch, Ernst Ludwig Kirchner, Emil Nolde, Max Beckmann, Otto Dix, George Grosz, Klee oder Max Ernst. In diesem Kreis von Künstlern wird jetzt auch Kraftwerk genannt werden müssen. Musik ist mehr als Pop, mehr als Techno und Sound, mehr als Technik – sie ist ein Träger von Ideen: Es wird immer weitergehen – Musique non Stop!