Monsieur Formidable

Trainingslager Sommer 2013 - Tegernsee (Foto: Matthias Dreier)

Immer in Bewegung: Lucien Favre – Trainingslager 2013 am Tegernsee. (Foto: Matthias Dreier)

Von Februar 2011 bis September 2015 war Lucien Favre Trainer in Mönchengladbach. Im Sommer 2011 hat er die Borussia vorm Abstieg in die zweite Liga gerettet, ein Jahr später gelang ihm Platz Vier in der Bundesliga, Qualifikation für die Champions League. Was für eine Leistung, was für ein Turnaround? Die Fans glücklich, der Verein verlängert seinen Vertrag. Es folgen erfolgreiche Jahre, mit gutem Fußball – schnell und konterstark – Fohlenfußball. Alte Borussia-Schule. Dann, plötzlich ein Kaltstart in die Saison 2015/16 – kein Sieg Nirgends. Keine Punkte nach sechs Spieltagen in der Bundesliga und einer Schlappe in der Champions League. Lucien Favre zieht die Reißleine, bietet seinen Rückritt an – der Verein lehnt ab – doch Monsieur Formidable hat sich entschieden, es gibt kein Zurück: Danke Favre!

Frahm plays Cage’s 4’33“