Groß und klein #Twitter10

Zehn Jahre Twitter haben die Welt schneller gemacht. Emotionen, Tore, politische Statements, Katastrophen, Werbung, etc,. lassen sich in Echtzeit über die gesamte Welt verbreiten. Twitter erreicht dabei zwar nicht auf Anhieb die Reichweite von Facebook, doch durch Retweets, Multiplikatoren können die Informationen schnell weiter verbreitet werden.

Wenn in New York, Berlin, Paris, Moskau etwas Bedeutendes geschieht, dann ist via Twitter die Information am schnellsten verbreitet, – kein Nachrichten-Ticker bietet dieses Tempo. Um so wichtiger ist die Frage der Korrektheit der Information, der Quelle. Aber Twitter ist nicht nur als Kurznachrichtendienst zu verstehen, der Tatort am Sonntag wäre nicht das, was er durch die Begleitung via Twitter ist. Twitter ist mehr als 140 Zeichen, Twitter zeigt die Möglichkeiten des Internets auf, Positives und Negatives auf engstem Raum. Twitter ist das Internet im Kleinen – Twitter muss man lieben:


Ein Satz – ein Buch

Was für eine gelungene Aktion der Kollegen von Zeit Online.

WM und Twitter

Wer koaliert mit wem?

Merkel vs. Steinbrück


Noch 34 Tage – es bleibt eng

Heute im Briefkasten: Die Wahlbenachrichtigung (#BTW13)